Montag, 8. März 2010

Ein Teaser und mehr...

Was wird das?

Ein kleines Nadelkissen zwischendurch, mit Aufhänger, ist ganz praktisch.


Und eine Bastlerei: Ein kleines Huhn aus einem ausgeblasenem Wachtelei, Filz und Wackelaugen. Ich habe die Wackelaugen gesucht und habe dabei das kleine Körbchen gefunden.
Das Wachtelei ist im Gegensatz zu einem normalen Ei ganz schön klein.

Kommentare:

  1. Hallo Franzi!
    Dein Küken ist so hübsch geworden - aber es fühlt sich sooo einsam: Ich glaube, du musst noch ein paar basteln, damit Leben in den hühnerstall kommt. Gock, gock gock. Wünsch dir einen wunderschönen Montag,
    Traudl

    AntwortenLöschen
  2. genau Traudl hat recht.. so alleine darfs# nicht bleiben... übrigens.. ich hoffe ich komme morgen zur Post :-) lg emma
    PS: sind das deine Stöffchen? in der Box!

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja wirklich winzig das Wachtelei! Dafür ist das Hühnchen umso süßer!
    Bin sehr gespannt, was du da mit den Stoffen in der Box geplant hast!
    LG, Lena

    AntwortenLöschen
  4. Ich geselle mich hinzu ud schaue was Du feines mit den Stöffchen vor hast! :)

    AntwortenLöschen
  5. hallo franzi!
    schööööööööön wieder hier zu sein ;-)
    ganz liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen
  6. Habe eben deinen Blog entdeckt - ich finde ihn supertoll. Besonders gut hat mir die Anleitung für die Stifterolle gefallen und werde den Link an meine Nichten weitergeben. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß am kreativen Werkeln und schaue sicher noch öfter vorbei.
    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Franzi , na ich bin aber auch sowas von gespannt , was du mit den Stöffchen vor hast ! Patchdecke oder Kissen .... Ich lass mich überraschen .Auf jeden Fall bist du eine große Bereicherung für deine Mama beim Nähen .Das ist ja ein richtiges Hand in Hand arbeiten.
    GLG Simone

    AntwortenLöschen